Unsere Geschichte

Wie alles begann

Es war im September 2020, als sich Jonas und Andi wieder einmal in gemütlicher Runde einem gepflegten Hopfensaft widmeten. Eigentlich ein Abend, wie er schon so oft stattgefunden hatte, und doch sollte er fortan einen Meilenstein in der Geschichte der ersten Berker Brauerei markieren. Denn es war an diesem sagenumwobenen Abend, als erstmals die Idee diskutiert wurde, in die erlesenen Gefilde der seelenvollen Braukunst einzusteigen.

Es wurde daraufhin eifrig recherchiert und wie es der Zufall wollte, wurden die beiden künftigen Braugesellen wenige Tage später darauf aufmerksam, dass die allseits geschätzte und weitherum bekannte Brasserie Terrasse leider in Kürze Ihre Pforten für immer schliessen wird. Dank der freundlichen Unterstützung von Sandra Laeri und Hanspeter Schaerz wurde man sich schnell einig und so durften wir wenige Tage später die Brauerei-Ausrüstung, mit welcher schon so mancher edle Tropfen Widehopf mit viel Leidenschaft von Hanspeter hergestellt wurde, unser Eigen nennen. 

Nun fehlte noch ein passender Platz für die neuen Gerätschaften. Doch auch hier durften wir dankbar auf die grosszügige und unkomplizierte Unterstützung unseres langjährig befreundeten Teams der Metzgerei Groth, Urs und Sepp, zählen. Und so konnten wir am 25. Oktober unser neues Sudhaus in den ehrwürdigen Räumlichkeiten der Metzgerei Groth einrichten.

Der ersten Brauerei in Berikon stand also nichts mehr im Weg.

Proscht!

 

beedi_bm_stempel

Meilensteine

07. Sept. 2020Startschuss der Idee “Bier brauen”
Okt. 2020Erwerb der Infrastruktur und Einrichtung der ersten Berker Brauerei mit einer Sudgrösse von 50 Litern
Okt. – Dez. 2020Die ersten Testsude werden gebraut.
11. Dez. 2020Gründung des Vereins “Berke Bräu”
Scroll to top